Installationen.
Kunst- und Ausstellungshalle der BRD Bonn.

Als Haus für Wechselausstellungen bietet die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn seit 1992 ein abwechslungsreiches Programm von internationaler Bedeutung. In den ersten achtzehn Jahren konnten auf der Ausstellungsfläche von 5.600 m² über 170 Ausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte, Archäologie, Wissenschaft und Technik präsentiert werden. Die hier präsentierten Installationsansichten wurden von Mark Brandenburgh im Auftrag der Bundeskunsthalle fotografiert.

Intendant: Rein Wolfs (seit 2013)
Intendant: Prof. Dr. Robert Fleck (2009 - 2012)
Geschäftsführer: Dr. Bernhard Spies


Bild: KAH-Bonn.de

Bildformate

Einige in diesen Bildgalerien gezeigten Fotos wurden aus Gründen der visuellen Stringenz auf das klassische Panorama-Seitenverhältnis von 1:2 (vom traditionellen Aufnahmeformat 6x12 cm der analogen Fotografie abgeleitet) beschnitten. Als Kunde erhalten Sie von Mark Brandenburgh stets die unbeschnittenen Originalfotos. Hierdurch wird Ihnen eine maximale Verwendbarkeit der Fotos garantiert, beispielsweise wenn Sie bei einer Publikation innerhalb eines Fotos einen Text platzieren möchten oder aus gestalterischen Gründen das Foto beschnitten werden muss.


Direktlinks zu Lichtbildern der Bundeskunsthalle

Die nachfolgenden Links geben Ihnen einen Überblick über die in Zusammenarbeit mit der Bundeskunsthalle erstellten Fotos und Videos:


Videos

AUSSTELLUNGSTRAILER


Fotos

BILDER EINER AUSSTELLUNG und AUSSTELLUNGSARCHITEKTUR
ANSPRACHEN IN DER BUNDESKUNSTHALLE
VERANSTALTUNGEN IM FORUM DER BUNDESKUNSTHALLE
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNGEN und MEDIENKONFERENZEN
ALPHABETISCHES KÜNSTLERVERZEICHNIS


Zum Seitenanfang